Revierinfo Kroatien Marinas in Kroatien Chartertipps Törnberichte Knotenkunde Kartenzeichen Seezeichen Leuchtfeuer Seemanns-ABC Funk Lichterführung Wetterkunde Dies & Das Online-Shop Küstenpatentkurs Skippertrainings Links Urlaub in Kroatien Div. Tipps für Bootsfahrer Regatta RPC
Startseite Funk UKW-Funk

Funk


UKW-Funk GMDSS EPIRB Downloads

Leserbefragung Gästebuch Forum Newsletter Service für Mobiltelefone Datenschutz Impressum Sitemap

UKW-Funk

BEISPIELE FÜR KORREKTE NOTRUFE IM UKW-SEESPRECHFUNK:

Wir wollen ihnen an Hand von mehreren Beispielen vorstellen, wie ein Funkverkehr im Seegebiet A1 (Küstennahe Fahrt) im VHF Bereich (UKW-Funk) abgewickelt werden sollte.

In den Beispielen befinden sie sich auf einem Österreichischen Schiff mit dem Namen „HELGA“ und dem Funkrufzeichen OEX1234 an der Position 44°46`Nord und 014°08`Ost. um 14 Uhr 08 UTC.

Ihr Funkgerät ist auf Kanal 16 geschaltet und wenn sie nicht von einem RCC (Rescue Coordination Centre) zu einem Kanalwechsel aufgefordert werden bleiben sie auch auf Kanal 16.

Die erste Regel ist, zuerst hören ob der Kanal frei ist, damit sie niemanden stören, der ev. auch einen Notruf abgibt!

Schreiben sie die wichtigen Daten wortwörtlich mit Zeitangaben in UTC mit. Sprechen sie nur so schnell wie sie auch schreiben könnten. (Sie können nur Hilfe erwarten wenn man sie auch versteht).

Sprechen sie wann immer möglich in Englischer Sprache oder in der Landessprache der erreichten Küstenfunkstelle. (Deutsch wird nur selten verstanden).

Vor Beginn der Meldungen erinnern sie sich an die Fragen WAS ist WO, WANN geschehen und WIE kann ihnen geholfen werden? Auch in Panik nicht vergessen nach dem Sprechen die Sprechtaste loszulassen! Sie können nur sprechen oder hören. (simplex).

Wenn sie keine Antwort erhalten wiederholen sie den Funkspruch nach drei Minuten. Alle Zahlen werden als einzelne Ziffern gesprochen. Bei Unklarheiten buchstabieren. Ortsangaben als Koordinaten (Grad & Minuten) oder als Ortsbezeichnungen wie sie in der Seekarte stehen.

Anm.: In den folgenden Beispielen verwenden wir "THIS IS" für "HIER SPRICHT" - es kann aber auch stattdessen die Buchstabenkombination "DE" (Delta-Echo) verwendet werden!


Erste Annahme:

Ein Crewmitglied ist über Bord gegangen. Sie können es nicht sofort bergen und haben es aus den Augen verloren. Da Lebensgefahr besteht, werden sie einen Notruf absetzen.

MAYDAY-NOTRUF VOM SCHIFF HELGA:
MAYDAY, MAYDAY, MAYDAY • THIS IS HELGA, HELGA, HELGA, OEX1234 • ON POSITION 44°46`NORTH • 014°08`EAST • I REPEAT 44°46`NORTH • 014°08`EAST • MAN OVER BOARD • WE NEED HELP FOR SEARCH AND RESCUE • OVER

Funkspruch anhören:



Da die von ihnen angegebene Position im Gebiet des "Kvarner" in Kroatien ist, wird sich danach RIJEKA RADIO (welches gleichzeitig ein RCC ist) melden. Auch jedes andere Schiff das den Notruf empfangen hat, muss ihn bestätigen und den Anweisungen des RCC folgen. Jeder weiterer Funkverkehr der nichts mit diesem oder einem anderen Notfall zu tun hat ist verboten.

ANTWORT VON RIJEKA RADIO:
MAYDAY • HELGA, HELGA, HELGA OEX1234 • THIS IS RIJEKA RADIO, RIJEKA RADIO, RIJEKA RADIO • RECEIVED MAYDAY • WE SEND A HELICOPTER ON YOUR POSITION • STAND BY ON CHANNAL 16 • OVER

Funkspruch anhören:



Das Schiff "MARIA" konnte ihren Notruf unterdessen aufgrund seiner Position nicht empfangen und möchte die Küstenfunkstelle um den Arbeitskanal zur Vermittlung eines Telefongespräches bitten. Es wird folgende Nachricht von der Küstenfunkstelle kommen:

FUNKSPRUCH RIJEKA RADIO AN SCHIFF "MARIA":
MARIA, MARIA, MARIA • SILENCE MAYDAY

Funkspruch anhören:

Die koordinierende Funkstelle macht damit darauf aufmerksam, dass jeder Funkverkehr, der nichts mit dem Notfall zutun hat zu unterlassen ist.




Nächste (2.) Annahme:

Noch vor dem Eintreffen des Rettungshubschraubers ist es ihnen gelungen das Crewmitglied selbst zu bergen. Nun sind sie verpflichtet auf ALLEN Frequenzen auf denen sie den Notruf abgesetzt haben den Alarm zu widerrufen!

DER FUNKSPRUCH VOM SCHIFF "HELGA" LAUTET SOMIT:
ALL STATIONS, ALL STATIONS, ALL STATIONS • THIS IS HELGA, HELGA, HELGA, OEX1234 • CANCEL MY DISTRESS ALERT FROM 1102 UTC • MASTER HELGA OEX1234 • 1130 UTC OVER

Funkspruch anhören:



Die Koordinierende Funkstelle wird danach den Kanal für den normalen Betrieb mit folgender Meldung wieder freigeben.

FUNKSPRUCH VON RIJEKA RADIO:
MAYDAY • ALL STATIONS, ALL STATIONS, ALL STATIONS • RIJEKA RADIO, RIJEKA RADIO, RIJEKA RADIO • 1131 UTC • HELGA SILENCE FINI • OVER

Funkspruch anhören:




Nächste (3.) Annahme:

Der Mayday Call von "HELGA" wird von keiner Station bestätigt da er von niemandem außer dem Schiff "BARBARA" mit der Kennung "OEX5678" gehört wurde. "BARBARA" ist aber zu weit von "HELGA" entfernt, kann also keine direkte Hilfe leisten. Daher wird "BARBARA" den Notruf mittels Relayruf weiterleiten.

DER RELAY-FUNKSPRUCH VOM SCHIFF "BARBARA":
MAYDAY RELAY, MAYDAY RELAY, MAYDAY RELAY • THIS IS BARBARA, BARBARA, BARBARA, OEX5678 • AT 1408 UTC • WE RECEIVED THE FOLLOWING MASSAGE: MAYDAY, MAYDAY, MAYDAY • THIS IS HELGA, HELGA, HELGA, OEX1234 • ON POSITION 44°46`NORTH • 014°08`EAST • I REPEAT 44°46`NORTH • 014°08`EAST • MAN OVER BOARD • WE NEED HELP FOR SEARCH AND RESCUE • OVER

Funkspruch anhören:




Nächste (4.) Annahme:

Das Schiff "HELGA" hat an der angeführten Position einen Ruderbruch der nicht mit Bordmitteln behoben werden kann. Es besteht keine unmittelbare Gefahr für Leben und Schiff. Das Schiff soll abgeschleppt werden.

DER PAN-PAN-FUNKSPRUCH VOM SCHIFF "HELGA" LAUTET:
PAN PAN, PAN PAN, PAN PAN • THIS IS HELGA, HELGA, HELGA, OEX1234 • ON POSITION 44°46`NORTH • 014°08`EAST • I REPEAT 44°46`NORTH • 014°08`EAST • WE HAVE A BROKEN RUDDER AND NEED TOWING FOR AN 45 FEET SAILING YACHT • OVER

Funkspruch anhören:




Letzte Annahme:

Das Schiff "HELGA" hat an der angeführten Position einen treibenden Container gesichtet und warnt andere Seefahrzeuge vor dieser Gefahr.

DER SECURITE-FUNKSPRUCH VOM SCHIFF "HELGA" LAUTET:
SECURITE, SECURITE, SECURITE • THIS IS HELGA, HELGA, HELGA, OEX1234 • ON POSITION 44°46`NORTH • 014°08`EAST • I REPEAT 44°46`NORTH • 014°08`EAST • WE SIGHTED AN TRIFTING CONTAINER • SHIPS NAVIGATION IN THIS AREA KEEP A SHARP LOOKOUT • OVER

Funkspruch anhören:




FRONTANSICHT EINES UKW-SEEPRECHFUNKGERÄTES:

UKW Funkgerδt

© 2005 Copyright by Edwin Dolak - Sailornet Austria.


UKW-Funkzusatzprüfung Kroatien:

Lernunterlagen fόr die Vorbereitung auf die UKW-Funkprόfung in Kroatien
Druckbare Version



Revierinformationen Kroatien - Yachtsportinfo für Adriaskipper - Küstenpatentkurse - Skippertrainings